JCB stellt sparsame, robuste 3.0-Motoren vor

Nach 12 Jahren und 400 000 Dieselmotoren kündigt der Motorenhersteller JCB Power Systems in diesen Monat eine neue Serie kraftstoffsparende 3,0-Liter-Motoren an: den DieselMax JCB430.

Der 4-Zylinder JCB430 DieselMax wurde speziell für mittelgroße Konstruktionen und industrielle Anwendungen konzipiert. Seit JCB im Jahr 2004 mit der Produktion eigener Maschinen begann, ist der DieselMax JCB430 die dritte Serie JCB-Motoren, die vorgestellt wird. Als nächstes auf der Liste stehen 4-Zylinder- und 6-Zylinder-Modelle mit 7.2, 4.4/4.8 Litern.

Der 4,4-Liter-ECOmax-Motor von JCB war bereits wirtschaftlich. Der neue 3-Liter-JCB DieselMax verbraucht selbst 8% weniger Kraftstoff und ist zudem 30% leichter. „Die Einführung des brandneuen 3-Liter-Dieselmotors JCB430 bringt die Produktivität und Umweltfreundlichkeit unserer Motoren auf ein völlig neues Niveau, insbesondere was den Kraftstoffverbrauch betrifft“, sagt Graeme Macdonald, CEO von JCB.

Mit einer Leistung von 55 kW (74 PS) erzeugt der 3,0-Liter-Motor, gemessen auf Stufe IIIB/ Tier 4 Final, ein beeindruckendes 400-Nm-Drehmoment bei einer Motordrehzahl von 1300 U/min. Der Motor erfüllt auch ohne teuren Dieselpartikelfilter, AdBlue oder sonstige Additive die aktuellen Abgasnormen. Der JCB430 erfüllt die Emissionsnormen der Stufe V und wird in Zukunft mit zusätzlichen Power Ratings erhältlich sein.

Die Montageschnittstellen des 3.0-Liter-Motors JCB430 ähneln denen der größeren 4.4- und 4.8-Liter-Motoren und ermöglichen den Einbau in vorhandene Geräte. Auch die HD-PTO-Möglichkeiten der größeren JCB-Motoren bleiben erhalten. Außerdem sind die Ventile automatisch im JCB430-Motor integriert und es werden Glühkerzen für einen schnelleren Kaltstart geliefert.

Da für den JCB430 keine speziellen Motoröle, Dieselpartikelfilter oder Additive benötigt werden, bietet dieses neueste Angebot aus der DieselMax-Familie eine wirtschaftliche, robuste, kompakte und langlebige Motorlösung.

Brinkmann & Niemeijer Motors B.V. ist Importeur von JCB-Motoren für die Benelux-Länder.